18.06.2019

Stallbesuch im Fach Werte und Normen

60 Oberstufenschüler eines Gymnasiums in Osnabrück schauten sich am Donnerstag, den 13.06.2019, verschiedene Haltungsformen in der Legehennenhaltung in Melle und Dinklage an.

Im Unterrichtsfach Werte und Normen wurde das Thema Nutztierhaltung behandelt, das durch einen Praxisbesuch ergänzt werden sollte. Ein Teil der Schüler wurde von Landwirt Klaus Honerkamp in Melle empfangen und konnte dort einen Einblick in die Bodenhaltung, in die Bio-Mobilställe und in die Eierpackstelle des Direktvermarkters werfen.

Der andere Teil der Schülergruppe konnte sich in Dinklage bei Landwirt Christoph Athmann die Legehennenaufzucht und die Freilandhaltung ansehen. Auch war die Möglichkeit vorhanden, die Inneneinrichtung einer Bodenhaltung anzuschauen, allerdings ohne einen Tierbestand, da gerade ausgestallt wurde.

Die Schüler schätzten die Gelegenheit, die verschiedenen Haltungsformen in Deutschland im Vergleich zu sehen und diskutierten den Eiermarkt als auch das Verbraucherverhalten.

 

 

Text und Fotos: D.Heijne, WING

 

 

 

< Back