15.10.2018

Letzte Stalltüröffnung des Jahres mit 600 Besuchern

Am Sonntag, den 14. Oktober 2018, fand die letzte Stalltüröffnung des Jahres im Rahmen des Transparenzprojekts auf dem Legehennenbetrieb von Reinhard Frye in Kettenkamp statt.

Knapp 600 Besucher zog es zu dem Tag des offenen Geflügelstalls nach Kettenkamp. Um der Bevölkerung einen Einblick in seine Ställe zu geben und mit Vorurteilen über die Tierhaltung aufzuräumen, lud Reinhard Frye die Öffentlichkeit ein, sich einen eigenen Eindruck zu verschaffen, wie seine Legehennen in Bodenhaltung gehalten werden.

Insgesamt nahmen fast 500 Erwachsene und Kinder die Möglichkeit wahr, an einer Führung durch den Stall und durch die Eierpackstelle teilzunehmen. Vor dem Stallbesuch wurden die Besucher zu ihren Erwartungen in Bezug auf den bevorstehenden Stallbesuch von den Mitarbeiterinnen des WING befragt. Um die Tiere vor unerwünschten Keimeinträgen zu schützen, musste sich jeder Besucher ein Overall, ein Paar Überziehschuhe und eine Schutzhaube überziehen. Anschließend ging es in kleinen Gruppen in den doppelstöckigen Bodenhaltungsstall, wo Betriebsleiter Frye, der Hoftierarzt Dr. Thorsten Arnold und sein Kollege Dr. Maximilian Iseringhausen die Gruppen empfingen, informierten und Fragen zur Legehennenhaltung beantworteten. Auch standen die Mitarbeiterinnen des WING für Fragen der Besucher zur Verfügung. Am Ende der Führung wurden die Besucher in einer weiteren Befragungsrunde zu ihren gewonnenen Eindrücken erneut befragt. Ein Besucher lobte die informative und offene Stallführung als gute Aufklärung für den Verbraucher. Eine weitere Besucherin erklärte, dass eine derartige Offenheit der Agrarbranche gut tue.

Als Rahmenprogramm wurde eine Planwagenfahrt zu den benachbarten Bio-Mobilställen des Landwirts Johannes Ströer geboten. Die Kinder konnten eine Hofrallye zur Legehennenhaltung antreten, ein Stalldiplom erwerben und sich auf einer Hüpfburg vergnügen. Auch war das Regionalregal Badbergen vor Ort. Herr Frye und lokale Produzenten boten dort regional erzeugte Lebensmittel wie Eier, Honig, Olivenöl und Galloway Fleisch zum Verkauf an.

 


 


< Back