22.08.2019

Fütterungsstrategien gegen hepatische Lipidose in der Putenmast

Ergebnisse eines Forschungsprojekts der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Trotz optimaler Haltung und stetiger Verbesserung des Gesundheitsstatus der Herden, kommt es teils immer noch zu schwerwiegenden Erkrankungen der Tiere, die zu hohen Tierverlusten in der Mast führen können.

Die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover hat deshalb im Rahmen eines Forschungsprojektes die Verfettung der Leber von Tieren (die sogenannte hepatische Lipidose) in der Putenmast eingehend untersucht und wichtige Erkenntnisse, vor allem mit Hinblick auf Fütterungsstrategien, gewonnen.

 

>>> Lesen Sie hier den vollständigen Abschlussbericht des Projekts

>>>Fachbeitrag in englischer Sprache auf Grundlage des Projekts in „Poultry Science“

 
Quelle: L. Middendorf , J. B. Lingens U. C. F. Visscher

< Back