Nachhaltigkeit Geflügel - Geflügelwirtschaft


Sie sind hier:     

29.03.2017

Geflügelpest in Garrel: Aufstallungsanordnung wird bis 30. April verlängert

Mittlerweile handelt sich um insgesamt 29 Ausbrüche im Landkreis Cloppenburg

LANDKREIS CLOPPENBURG. In den vergangenen Tagen sind weitere Betriebe in der Gemeinde Garrel im bestehenden Sperrbezirk von der Geflügelpest betroffen gewesen. In zwei Beständen mit 26.600 und 8.300 Puten wurde der Erreger vom Typ H5N8 durch das Friedrich-Löffler-Institut, dem Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit auf der Insel Riems, bestätigt.

Die Bestände sind mittlerweile geräumt.

Aufgrund des aktuellen Seuchengeschehens mit mittlerweile insgesamt 29 Ausbrüchen wird der Landkreis Cloppenburg die noch bis Ende dieses Monats geltende Aufstallungsanordnung für Geflügel bis zum 30. April verlängern.

Aktuelle Hinweise und Regelungen sind auf der Homepage des Landkreises Cloppenburg unter folgendem Link zu finden:
Tierhaltung & Ernährung - Aktuelle Veterinärangelegenheiten - Aktuelles zur Geflügelpest (H5N8)

 

Quelle: Landkreis Cloppenburg, 28.03.2017

 

 

 
 
 

 

 
Universität Vechta