Nachhaltigkeit Geflügel - Geflügelwirtschaft


Sie sind hier:     

03.01.2017

Burger King: Hähnchen ohne Antibiotika aus der Humanmedizin

Für die Produktion ihres Geflügelfleisches wird die Restaurant Brands International in Zukunft keine Hähnchen mehr akzeptieren, die mit Antibiotika behandelt wurden, die auch in der Humanmedizin Anwendung finden.

Für Burger King und Tim Hortons Restaurants in den USA soll die Anordnung im Jahr 2017 und in Kanada im Jahr 2018 in Kraft treten.

 

Quelle: WATTAgNet.com, Roy Graber, 28.12.2016

 

 
 

 

 
Universität Vechta