Nachhaltigkeit Geflügel - Geflügelwirtschaft


Sie sind hier:     

 25.07.2017

Aviäre Influenza in Italien

Das italienische Referenzlabor für Aviäre Influenza und Newcastle Desease (NRL) hat am 20. Juli zwei Fälle der hochpathogenen Aviären Influenza H5N8 in der Region Mantova, Lombardei, gemeldet. Betroffen sind eine Hinterhofhaltung in Castel Goffredo mit 3 Tieren sowie ein Stall mit 18.874 weiblichen Mastputen (106 Tage alt) eines Betriebes in Roncoferraro.

Für eine Legehennenfarm in der Provinz Mantova mit 500.000 Tieren wurde der bereits am Vortag erhobene Verdacht auf das hochpathogene Aviäre Influenza Virus H5N8 ebenfalls vom NRL bestätigt (21. Juli).

 

Quelle: http://www.izsvenezie.com, 21./24. Juli 2017; http://www.oie.int, Follow-up report No. 16, 21. Juli 2017

 

Universität Vechta